Was ist die Motivation?

Man kann durchaus von einer historischen Athomsphäre sprechen, welche diese „Lost Places“ ausstrahlen. Die Geschichte hinter den Objekten, die historische Atmosphäre, das Gebäude als Zeitzeuge – alles

Dinge, welche sich in einer photographischen Dokumentation festhalten lassen.

So können wir vergessenen Plätzen die Aufmerksamkeit schenken, welche sie oftmals Jahrzehnte lang auch ansatzweise nicht erhalten haben.

Auch der etwas traurigere Teil, welchem fast jedem leer stehenden Gebäude zu Teil wird, wird von uns festgehalten:

Der Zahn der Zeit, welcher unerbittlich an den Objekten nagt, und nach und nach den Verfall nach sich zieht.

 

Auch der Vandalismus stellt ein Teil des Verfalls im Laufe der Zeit dar.

Daher findet auch dieser Teil des Verfalls einen Platz in unserer photographischen Dokumentation.

Jedoch finden wir es nur allzu beeindruckend, wie die Natur sich, Stück für Stück, das jenige Objekt wieder zu ihrem Eigen macht.

Dies ist einer der beeindruckendsten Aspekte, welche sich photographisch festhalten lassen.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!